/Stadtteil Hannover Bemerode
Stadtteil Hannover Bemerode2018-05-01T09:28:06+00:00

Haus und Wohnung Hannover Bemerode – Der Stadtteil Bemerode

Bemerode ist seit 1974 ein Teil der Landeshauptstadt Hannover und zählt mit ca. 18.800 Einwohnern zu den bevölkerungsreichsten Stadtteilen Hannovers. Dabei gliedert sich der Stadtteil in 4 Gebiete: „Alt-Bemerode“ im Nordosten, das Emslandviertel im Nordwesten, der Spargelacker im Norden und der Kronsberg im Süden. Am Bemeroder Marktplatz finden Sie einen Einkaufsmarkt, eine Apotheke, einen Schreibwarenladen, einen Bäcker und ein Bürgerbüro der Stadt Hannover.

Emslandviertel: Das Emslandviertel wurde Mitte der 80er Jahre erschlossen und liegt zwischen dem Schnellweg / Brabeckstr. und Wülfelerstr. Hier befinden sich zum großen Teil Einfamilien-, Doppel- und Reihenhausbebauung, vereinzelt auch Mehrfamilienhausbebauung.

Der Spargelacker gehört zum Emslandviertel und bezieht sich nur auf wenige Straßenzüge wie zum Beispiel „Hinter dem Holze“. Hier entstand 2002 ein Neubauprojekt. Das Gelände wurde sehr aufgelockert bebaut und zeichnet sich durch ein Mehrfamilienhaus und mehrere umliegende Reihenhäuser mit attraktiver Architektur aus.

Alt-Bemerode liegt zwischen der Brabeckstr und dem Kronsberg. Hier stehen überwiegend Bungalows, Siedlungs- und Doppelhaushälften aus den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Der Kronsberg – Expo-Siedlung:
Die ersten Gedankengänge über die Bebauung des Kronsberg begannen in den 1970er Jahren. Anfang der 90er Jahre nimmt man diesen Gedanken wieder auf, um ökologischen Wohnraum mit damals moderner Solartechnik für die Mitarbeiterfamilien der Expo 2000 zu generieren.

Der erste Bauabschnitt wurde zwischen 1998 und 2000 fertiggestellt. Die 70 Hektar große Wohnsiedlung ist die erste, die mit niedrigem energetischen Aufwand erbaut wurde. So ist der CO2-Ausstoß auf dem Kronsberg um 75 Prozent niedriger als in der Stadt selbst.

Die Expo-Siedlung sollte das neue zu Hause von Familien, jungen und alten Menschen, mit und ohne Migrationshintergrund werden, eine multikulturelle Gemeinschaft. Da auch Menschen mit Behinderung willkommen sind, wurden die Wohnungen unterschiedlichen Bedürfnissen individuell zugeschnitten. 2009 lag die Einwohnerzahl bei 7.000 in über 2.700 Mietwohnungen und 340 Eigenheimen. In der Siedlung finden sich Schulen, Kindergärten, zahlreiche Läden, Kirchen und der „Korkus“ am Stadtplatz. Ab dem Jahre 2019 ist eine Bebauung des Westhanges geplant.

Kultur,Sehenswertes und Vereine

 in Hannover Bemerode

Bemerode verfügt über ein ausreichendes kulturelles Angebot. Auch eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Vereinen sind in dem Stadtviertel beheimatet. Hierzu zählen unter anderem:

TSV Bemerode:

Der Verein ist am Rande Hannovers zu Hause und wurde bereits 1896 gegründet. Ursprünglich war der Verein ein reiner Turnerbund. Heute besteht der TSV Bemerode aus über 2000 Mitgliedern und hat ein breitgefächertes Angebot von 15 Sparten. Hierzu zählen beispielsweise Badminton, Faustball, Fußball, Yoga, Hockey und Volleyball. Der TSV Bemerode zählt zu den größten Vereinen in Hannover. Der Verein legt besonderen Wert auf die Förderung der Jugend. So bestehen die Mitglieder zu 60 Prozent aus Kindern und Jugendlichen. Teil des Vereines sind auch ein eigenes Clubrestaurant, ein Tennisplatz und eine Bezirkssportanlage.

Bemerode Brown Ales:

Die Bemerode Brown Ales sind ein noch relativer junger „Flag Football Verein“. So wurde dieser Anfang 2014 von 5 Freizeitspielern aus Freude und Spaß gegründet. Der Name des Vereines hat seinen Ursprung in der Lieblingsbiermarke der Spieler: „Brown Ale“. Der Verein spielt eine besondere Form von Football. So spielen die Spieler nach dem Prinzip „5on5“, bei welchem körperlicher Kontakt untersagt ist. Das macht das Spiel für Kinder und ältere besonders attraktiv.

Die Freiwillige Feuerwehr Bemerode:

Die Freiwillige Feuerwehr in Bemerode besteht bereits seit über 115 Jahren. Zu den Aufgaben der Feuerwehr gehören neben der Brandbekämpfung auch die technische Hilfsleistung, die Durchführung von Rettungsmaßnahmen aber auch der Umweltschutz. Die Freiwillige Feuerwehr Bemerode ist ein Teil von 17 freiwilligen Ortsfeuerwehren in Hannover. Mitglied werden kann jeder im Alter zwischen 16 und 63 Jahren. Gemeinsame Wochenendfahrten und ein Kaffeeklatsch im Feuerwehrhaus selbst zählen ebenfalls zu den Vereinsaktivitäten.

Schützengesellschaft Bemerode:

Die Schützengesellschaft Bemerode wurde bereits 1838 gegründet. So feierte sie dieses Jahr ihr 180-jähriges Bestehen. Teil des Vereines ist das berühmte „Bemeroder Schützenfest“. Dies findet jedes Jahr im Juni auf dem Bemeroder Schützenplatz am Sandberge statt. Eine Attraktion des Festes ist unter anderem ein imposanter Kinderfestzug. Wer Mitglied des Vereins ist, darf die Schießsportanlage mit vereinseigenen Sportgeräten nutzen und an Mannschaftswettbewerben teilnehmen. Vereinsmitglied können sowohl Jugendliche, als auch Rentner werden. Auch eine passive Mitgliedschaft im Verein ist möglich. Die Vereinsbeiträge variieren natürlich je nach Alter. Die Mitgliedschaft für Kinder ist bereits ab 24 Euro im Jahr möglich.

Kronsberg Kreis e.V.:

Der Kronsberg Kreis e.V. ist für viele das Herzstück. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss von Freiberuflern und Gewerbebetreibenden. Er dient als Bindeglied aller Angebote und fördert die Gemeinschaft des Stadtteiles deutlich. So veranstaltet der Verein auch mehrere Feste im Jahr. Diese Feste sollen nicht nur die Gemeinschaft stärken, sondern auch einen positiven Außenbeitrag leisten.

Expogelände:

Die Weltausstellung „Expo 2000“ die unter dem Motto „Mensch – Natur – Technik“ stand, verbuchte von Juni bis Oktober über 18 Millionen Besucher. Dafür wurden das alte Messegelände Hannovers und die umliegenden Freiflächen auf dem Kronsberg auf ca. 160 Hektar völlig umgebaut.

Das Messegelände befindet sich im Süden der Hauptstadt. Es verfügt über eine Fläche von 496.000 m2 inklusive 26 Messehallen. Das Gelände ist somit einer der größten Messegelände der Welt.

Schulen und Bildung in Bemerode

Bemerode hat ein großes Angebot an Schulen hierzu zählen:

Bemerode hat ein großes Angebot an Schulen, hierzu zählen:

  • IGS Kronsberg Gesamtschule

Kattenbrookstrift 30, 30539 Hannover

  • Freiherr-vom-Stein-Schule

Friedrich-Wulfert-Platz 1, 30539 Hannover

  • Grundschule am Sandberge

Am Sandberge 3, 30539 Hannover

  • Grundschule an der Feldbuschwende 

Oheriedentrift 11, 30539 Hannover

Naherholungin Hannover Bemerode

Wer nach einem anstrengenden Arbeitsalltag entspannen möchte, spannende Wochenendausflüge oder einen Tagesausflug erleben möchte, ist in Bemerode genau richtig. Das Stadtviertel bietet ein abwechslungsreiches Angebot hierzu zählen:

Der Kronsberg: 

Der Kronsberg ist ein sechs Kilometer langer Hügelrücken. Der Hügel befindet sich zwischen dem Messegelände und dem Expo Park Hannover. Der Aussichtshügel hat eine Höhe von 118 Metern und bietet einen wunderschönen Ausblick auf Hannover. Auch der Höhenzug „Deister“ kann vom Berg aus betrachtet werden. Bis zur Weltausstellung war der Kronsberg kahl und unspektakulär. Ende der 90er wurde diese aber umgestaltet. Der Westhang ist durch die Expo-Siedlung gekennzeichnet. Die unbebauten Teile des Kronsberges wurden durch Aufforstung zum Naherholungsgebiet umgestaltet. Der ökologische Mehrwert zeigt sich in zahlreichen Straßenbäumen, Grünflächen, Baumalleen, Rad- und Wanderwegen. Das macht den Kronsberg für alle Hannoveraner zum netten Ausflugsziel. Der Ausblick auf die ganze Stadt ist sehr beeindruckend. Dort erwarten Sie Wiesen, Weiden und zahlreiche Baumalleen. Die bewaldeten Gebiete „Gaim“ und „Bockmerholz“ sind heute naturgeschützt.

Hannover Bemerode – Hier wartet Fitness und Sport

Wer fit und gesund leben möchte, findet in Bemerode ein entsprechendes Angebot. Egal ob Fitnessstudio oder Outdoortraining, Bemerode hat einiges zu bieten, hierzu zählen:

• Heyers Sports: 

Das Heyers Sports befindet sich im Stadtdteilzentrum. Das Fitnessstudio überzeugt mit einer Vielzahl von modernen Geräten, Sauberkeit und freundlichem Personal. Besonderer Vorteil ist natürlich auch die zentrale Lage. Auch für zahlreiche Erfrischungen nach dem Training wird jederzeit gesorgt. Das freundliche und geschulte Personal steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.

• FitX Fitnessstudio: 



Das FitX bietet maximale Flexibilität. So ist das Studio 24 Stunden geöffnet. Auch das Angebot ist besonders vielfältig. Egal ob Kurse oder eine Getränke-Flatrate, hier kann einfach alles genossen werden. Die Mitgliedschaft ist bereits für 20 Euro im Monat erhältlich. In diesem Preis sind auch Kurse enthalten, welche nicht extra gezahlt werden müssen. Auch hier stehen professionelle Trainer bis 22 Uhr täglich zur Verfügung.

• Outdoor-Fitness: 

Wer auf Outdoor-Fitness steht, ist bei Klaudia Stachowicz genau richtig. Hier erwartet Sie qualitatives, ganzheitliches und individuelles Training. So kann das Training auch mehrmals wöchentlich gebucht werden. Klaudia motiviert und bringt Sie an Ihre persönlichen Grenzen. Neben diesen Angeboten gibt es noch zahlreiche, weitere Studios in Bemerode. Sicher finden Sie ein passendes Angebot.

Restaurants, Bars und Cafes

Natürlich bietet Bemerode auch ein großes Angebot an Restaurants, Bars und Cafés. Zu den beliebtesten Plätzen zählen:

  • Pizza Pazza

Wülfeler Str. 10, 30539 Hannover

  • Funky Kitchen (Messegelände)

Boulevard der Eu 8, 30539 Hannover

  • Restaurant Kytaro

Wülferoder Str. 8, 30539 Hannover

  • Klubhaus Bemerode

Wilhelm-Göhrs-Straße 2, 30539 Hannover

Verkehr und öffentliche Verkehrsmittel

Die öffentliche Verkehrsinfrastruktur in Bemerode ist dank der Expo 2000 gut aufgestellt. Die Anbindung an die Messeschnellwege und Autobahnen ist in wenigen Minuten gegeben. Die Straßenbahnlinie 6 startet am Nordhafen führt durch Bemerode über den Kronsberg und endet an der Messe-Ost. Auch über den Bus ist die Messe gut zu erreichen. Hier verkehrt die Buslinie 340/341. Innerhalb von Bemerode fährt die Buslinie 330. Sie passiert den Kronsberg und endet am Bemeroder Rathausplatz.

Wochenmarkt Hannover Bemerode

Wer auf frisches Obst, Gemüse und regionale Wurst-und Käsespezialitäten nicht verzichten möchte, sollte unbedingt den Wochenmarkt von Bemerode besuchen. Dieser findet jeweils freitags von 15 Uhr bis 18 Uhr auf dem Marktplatz des Ritterguts Bemerode statt.

Fazit: Der Stadtteil Bemerode hat einiges zu bieten. Egal ob kulturelle Angebote oder ein wunderschönes Naherholungsgebiet. Besonders einzigartig ist vor allem der Zusammenhalt der Gemeinschaft.